Back-Factory Okt 2015

Studie: Gäste stehen auf Snacks

Keine Kommentare Back-Factory

Mehr als 40 Mio. Kunden begrüßte Back-Factory 2014 in den bundesweit über 100 Filialen. Immer beliebter wird der Snack-Profi besonders bei jungen Menschen, wie die Ergebnisse einer aktuellen, breitangelegten Gästebefragung der Back-Factory zeigen. Demzufolge sind fast zwei Drittel der Gäste zwischen zehn und 40 Jahre alt. Zum Vergleich: Im Jahr 2009 waren es noch 57 Prozent (Zuwachs um 12,3 Prozent). In der Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen legte Back-Factory um 19,2 Prozent zu, bei den 10- bis 19-Jährigen um 16,6 Prozent. Angestiegen ist zudem der Anteil der männlichen Gäste von 39 auf 46 Prozent (+ 18 Prozent).

Am häufigsten greifen die Gäste zu kalten und warmen Snacks wie Pizza oder belegten Bagels. Seit 2009 hat sich der Umsatzanteil in diesem Segment auf 47 Prozent fast vervierfacht. Süße Backsnacks machen heute 16 Prozent aus. Und auch der Getränkeverzehr hat deutlich zugenommen. Erlöste Back-Factory 2009 noch 10 Prozent des Umsatzes mit kalten und warmen Getränken, so waren es 2014 26 Prozent.

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Back-Factory Mai 2014

Quickservice: Back-Factory unter den Top 20

Keine Kommentare Allgemein, Back-Factory

BF_Innen_DirektverzehrFünf Jahre, nachdem die Back-Factory den Wandel vom Bäcker zum Snacker eingeläutet hat, zählt der Snack-Profi erstmals zu den Top 50 Gastronomie-Unternehmen in Deutschland. In der Kategorie Quickservice nimmt das Hamburger Unternehmen bereits zum dritten Mal in Folge einen Platz unter den Top 20 ein, so das aktuelle Ranking der Wirtschaftsfachzeitschrift food-service. Der Gastro-Anteil des Nettoumsatzes beläuft sich 2013 auf 56,4 Mio. Euro und konnte damit im Vergleich zum Vorjahr um 11,2 Prozent gesteigert werden. Insgesamt erwirtschafteten die 120 Back-Factory Standorte in 2013 einen Bruttoumsatz von 95 Mio. Euro (+ 1 Prozent zum Vorjahr).

„Statt mit dem klassischen Weizenbrötchen wachsen wir heute mit Snacks und Getränken. Sie machen heute bereits mehr als zwei Drittel unseres Gesamtumsatzes aus“, so Peter Gabler, Geschäftsführer der Back-Factory. „Es zeigt sich, dass die Strategie, unsere Snack- und Frische-Kompetenz auszubauen, richtig war, um neue Umsatzpotenziale zu nutzen und auch Wettbewerbsvorteile für unsere Franchise-Partner zu sichern.“

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen