Town & Country Haus 06 Jun 2013

Jürgen Dawo im DFV-Vorstand bestätigt

Allgemein, Town & Country

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) wurde Jürgen Dawo, Gründer und Franchise-Geber von Town & Country Haus, als Vorstandsmitglied wiedergewählt. Bereits seit 2004 gehört der Unternehmer dem DFV-Vorstand an, in dem er sich vor allem für das Thema Aus- und Weiterbildung in der Franchise-Wirtschaft einsetzt. Dabei geht es nicht nur darum, wie Franchise-Geber den Wissenstransfer innerhalb ihres Systems gestalten können, sondern auch um die Weiterbildung der Franchise-Geber selbst.

„Seit mehr als 20 Jahren als Franchise-Geber aktiv, möchte ich meine Erfahrungen und das Wissen gerade auch an andere Franchise-Systeme, die sich noch im Aufbau befinden, weitergeben und damit nachhaltig zur weiteren Entwicklung und Qualifizierung der Branche beitragen“, erklärt Jürgen Dawo. „Auf Unternehmer, die selbst zu Franchise-Gebern werden, kommen schließlich vielfältige Aufgaben und Herausforderungen zu – von der Wahl der richtigen Expansionsstrategie bis zum Umgang mit den Franchise-Partnern.“ Um diese zu meistern und Fehler zu vermeiden, empfiehlt Jürgen Dawo, sich immer an den größten Engpässen zu orientieren und diese systematisch zu überwinden. „Wer alles auf einmal anpacken will, kann sich schnell verzetteln und verfügt meist auch nicht über die dafür erforderlichen Ressourcen“, so Jürgen Dawo, dessen Franchise-System Town & Country Haus kürzlich mit dem Deutschen Franchise-Preis 2013 ausgezeichnet wurde. Als Coach und Referent für das Deutsche Franchise-Institut unterstützt Jürgen Dawo so junge Systeme bei der Überwindung ihrer Engpässe. In weiteren Seminaren dreht sich alles um das Thema „Verkaufen 2.0“, ein eigens entwickelter Beratungs- und Verkaufsansatz, bei dem der Verkäufer zum helfenden Berater des Kunden beim Einkauf wird.

Jürgen Dawo

Wissenstransfer in freier Natur mit Jürgen Dawo

Wissenstransfer als Erfolgsfaktor

Die Förderung des Wissenstransfers und die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Franchise-Partner ist für Jürgen Dawo einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren im Franchise. Bei Town & Country Haus setzt sich diese etwa aus verschiedenen Modulen zusammen, die nicht nur eine thematische, sondern auch methodische Vielfalt bieten. Dazu zählen Seminare im eigenen Schulungszentrum, Gesamt-Workshops sowie Online-Workshops und ein systemeigenes Wiki. Darüber hinaus hat Jürgen Dawo gemeinsam mit der Europäischen Kommunikations-Akademie e.V. und der IHK Erfurt insgesamt vier IHK-Weiterbildungen entwickelt. Bis heute wurden allein über 300 Weiterbildungen zum Hausverkäufer (IHK) erfolgreich abgeschlossen. „Unsere Angebote zielen darauf ab, neuen Franchise-Partnern den Start in die Selbstständigkeit zu vereinfachen und etablierte Partner dabei zu unterstützen, ihre Wachstumspotenziale möglichst optimal auszuschöpfen“, erklärt Dawo.

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Town & Country Haus
Keine Rückmeldung zu “Jürgen Dawo im DFV-Vorstand bestätigt”

Hinterlasse ein Kommentar