Archiv für Branchen-News

Town & Country Haus Nov 2017

Unternehmensgründung: Franchise als Option für die zweite Karriere

Keine Kommentare Branchen-News, Franchise allg, Town & Country

Als Unternehmer Karriere machen? Rund 280.000 Menschen in Deutschland entscheiden sich jedes Jahr für eine Selbstständigkeit. Die diesjährige Gründerwoche vom 13. bis 19. November 2017 unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Gründergeist auf die Sprünge zu helfen. Im Franchise können Gründer auf ein bereits erprobtes Unternehmenskonzept setzen – so wie bei Deutschlands führender Massivhausmarke Town & Country.

Um sein eigener Chef zu werden, braucht es zwar eine gute Geschäftsidee. Unbedingt selbst ausdenken muss man sich diese jedoch nicht. Wem die zündende Idee fehlt, dem bietet sich als Franchise-Partner die Möglichkeit, ein bereits bestehendes Geschäftskonzept umzusetzen. Der Vorteil: Dieses wurde in der Regel bereits am Markt erprobt, wodurch der Markteinstieg schneller und risikoärmer gelingen kann.

Wie die Selbstständigkeit mit Franchise funktioniert, zeigt Town & Country Haus seit 20 Jahren. 1997 wurde das thüringische Unternehmen von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und ist heute Deutschlands führende Massivhausmarke. Über 27.500 Familien haben sich bereits ihren Traum vom Eigenheim mit Town & Country Haus erfüllt. Dahinter stehen insgesamt rund 300 lokale Unternehmer, die als Franchise-Partner die Bauherren von der ersten Beratung bis zur schlüsselfertigen Hausübergabe begleiten. „Unseren Franchise-Partnern bieten wir ein erprobtes Unternehmenskonzept, mit dem sie in ihrer Region zur führenden Hausbaumarke werden können“, erklärt Jürgen Dawo.

Beruflicher Erfolg und persönliche Zufriedenheit

Für die meisten Town & Country-Partner ist die Franchise-Partnerschaft die zweite Karriere. Sie sind Quereinsteiger, die über Management- und Führungserfahrung verfügen und ihr Angestelltendasein gegen den Chefsessel getauscht haben. Das erforderliche Fach- und Branchenwissen erhalten sie vom Franchise-Geber z. B. durch Schulungen und eine fortlaufende Beratung. Die Town & Country-Zentrale entwickelt zudem das Geschäftskonzept kontinuierlich weiter, um den Bedürfnissen und Wünschen der Kundenzielgruppe sowie Marktveränderungen Rechnung zu tragen.

„Wir wollen unseren Partnern ermöglichen, ein nachhaltiges und werthaltiges Unternehmen aufzubauen, das ihnen nicht nur beruflichen Erfolg, sondern auch persönliche Zufriedenheit und Erfüllung bringt“, erklärt Jürgen Dawo die Philosophie von Town & Country Haus.

Besonders in Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sucht das vielfach ausgezeichnete Franchise-System noch neue Franchise-Partner, um seine Marktpräsenz auszubauen. Interessenten können sich im Rahmen eines zweitägigen Schnupperseminars im Schulungszentrum von Town & Country Haus aus erster Hand informieren und sich ein eigenes Bild über das Franchise-System machen. Weitere Informationen dazu gibt es unter: http://www.franchisepartnerschaft.de.

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Back-Factory Feb 2015

40 Mio. Gäste setzen 2014 auf Snack-Profi

Keine Kommentare Back-Factory, Branchen-News

Positive Bilanz für Back-Factory. Der Snack-Profi für Backwaren hat das Jahr 2014 mit einem Systemumsatz von 96,3 Mio. Euro brutto (+ 1,3 Prozent) beschlossen. Pro Standort stieg der Bruttoumsatz um 10,7 Prozent auf einen neuen Spitzenwert von 875.000 Euro – fünf Jahre zuvor betrug dieser noch 640.000 Euro. „Als Snack-Profi für Backwaren verzeichnen wir nicht nur einen Zuwachs an Gästen auf insgesamt über 40 Millionen im Jahr 2014. Uns ist es auch gelungen, die Verweildauer zu erhöhen und damit den Durchschnittsbon zu steigern“, erklärt Peter Gabler, Geschäftsführer der Backfactory GmbH.BF_Kaffee

Statt Brot und Brötchen wie noch vor einigen Jahren, stehen heute Snacks im Mittelpunkt des Angebots von Back-Factory. Über 80 Prozent des Umsatzes entfallen heute auf frisch zubereitete kalte und warme Back-Snacks, Salate und Joghurts sowie Kaffeespezialitäten und kalte Getränke. Mit eigenen Snack-Kreationen will Back-Factory auch 2015 sein Angebot und Profil weiter schärfen. Dafür wurde zuletzt nicht nur die Produktentwicklungsabteilung personell ausgebaut, sondern in Neumünster auch eine Testküche eingerichtet.

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Back-Factory Nov 2014

Back-Factory für hohe Partnerzufriedenheit ausgezeichnet

Keine Kommentare Back-Factory, Branchen-News

F&C-Award_Gold_Deutschland_2014_kBack-Factory, Begründer der Backgastronomie und Snack-Profi für Backwaren, hat zum zweiten Mal nach 2011 den „F&C-Award Gold“ des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster erhalten. Die Auszeichnung bescheinigt dem Unternehmen eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit der Franchise-Partner. Gemessen wurde diese im Rahmen einer Zufriedenheitsbefragung im Herbst 2014 als Teil des Systemchecks des Deutschen Franchise-Verbands (DFV), der turnusmäßig alle drei Jahre wiederholt wird und von Back-Factory jetzt erfolgreich abgeschlossen wurde. Neben der Partnerbefragung sind eine Beurteilung des Franchise-Vertrags und -Handbuchs sowie der Bereiche Systemkonzept, Produkte/Leistungen, Strategie und Management Gegenstand der Prüfung.

Hohe Weiterempfehlung

Insgesamt haben die Back-Factory Partner ihr System sehr positiv bewertet: 94 Prozent der Franchise-Partner gaben an, dass sie sich erneut für eine Franchise-Partnerschaft mit Back-Factory entscheiden würden. Ebenfalls 94 Prozent würden Back-Factory in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen. Gute Bewertungen gab es zudem u.a. für den Marktauftritt, die Innovationsstärke sowie für die Beratung durch die Zentrale. „Die positive Bewertung unserer Franchise-Partner bestätigt unsere Ausrichtung als Backgastronom und Snack-Profi, mit der wir neue Zielgruppen ansprechen und die wir auch künftig konsequent weiter ausbauen werden“, erklärt Peter Gabler, Geschäftsführer der Back-Factory GmbH mit Sitz in Hamburg.

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Home Instead Feb 2014

Home Instead Seniorenbetreuung immer stärker gefragt

Keine Kommentare Branchen-News, Home Instead

Home Instead, weltweiter Marktführer in der stundenweisen Betreuung von Senioren zuhause, zieht für das Jahr 2013 eine überaus erfolgreiche Bilanz. Fünf Jahre nach seinem Marktstart hat das Unternehmen hierzulande seinen Systemumsatz von 2,3 Mio. Euro auf 4,8 Mio. Euro mehr als verdoppeln können (+ 109 Prozent). Rund 850 Senioren haben Ende 2013 die Betreuungsleistungen von Home Instead in Anspruch genommen. „Während die Betreuung und Pflege von Senioren vielerorts im Minutentakt erfolgt, steht Home Instead für eine menschlich-persönliche Betreuung. Wir ermöglichen den Senioren so nicht nur ein möglichst langes Leben im eigenen Zuhause, sondern auch den pflegenden Angehörigen die oftmals dringend notwendige Entlastung“, erklärt Jörg Veil, geschäftsführender Gesellschafter von Home Instead Deutschland.

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Town & Country Haus Sep 2013

Ausgezeichnet dank sehr zufriedener Franchise-Partner

Keine Kommentare Branchen-News, Franchise allg, Town & Country
F&C-Award_Gold-Deutschland_Button2013_CMYK_70mm

Ausgezeichnete Partnerzufriedenheit

Town & Country Haus, Deutschlands führender Massivhausanbieter, wurde nach 2008 und 2011 zum dritten Mal in Folge mit dem „F&C Award Gold“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster bescheinigt dem Unternehmen eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit der Franchise-Partner. In der Franchise-Wirtschaft gilt der F&C Award als anerkanntes Qualitätssiegel.

Bei Town & Country Haus hatte das F&C im Frühjahr 2013 eine Zufriedenheitsbefragung der Franchise-Partner durchgeführt. Diese wird vom Deutschen Franchise-Verband (DFV) im Rahmen des sogenannten System-Checks alle drei Jahre gefordert. Besonders gut bewerteten die Town & Country-Partner vor allem die Bereiche tägliche Arbeit, Marktauftritt und Beziehung zum Franchise-Geber. Eine sehr hohe Zufriedenheit zeigten die Partner zudem hinsichtlich der kontinuierlichen Beratung durch die Systemzentrale sowie in Bezug auf die Schulungen, den Wissenstransfer und das Qualitätsmanagement. 95 Prozent der Franchise-Partner würden sich wieder für eine Selbstständigkeit mit Town & Country Haus entscheiden. 97 Prozent der Partner gaben an, stolz auf ihre Systemzugehörigkeit zu sein. Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Town & Country Haus Mai 2013

1. DFV Green Franchise Award für Town & Country Haus-Gründer

Keine Kommentare Branchen-News, Town & Country

Für ihre umfangreichen Nachhaltigkeitsbemühungen in ökonomischer, ökologischer, sozialer und kultureller Hinsicht wurden Town & Country Haus und deren Gründer Gabriele und Jürgen Dawo mit dem 1. DFV Green Franchise Award ausgezeichnet. Der Preis wurde im Rahmen des Franchise-Forums des Deutschen Franchise-Verbands (DFV) in Berlin verliehen – hier wurde Town & Country Haus auch vom Unternehmermagazin „impulse“ mit dem Deutschen Franchise-Preis 2013 ausgezeichnet. „Für uns ist Nachhaltigkeit Verpflichtung und Herausforderung zugleich“, erklärt Jürgen Dawo. „Das gilt im Hinblick auf die 20.000 Familien, die sich bis heute mit Town & Country Haus den Traum vom Eigenheim erfüllt haben, aber auch im Hinblick auf unsere Franchise-Partner und Mitarbeiter, die sich bei Town & Country Haus einer Wertekultur verpflichten, die auf gemeinsames Geben und Nehmen setzt.“

GreenFranchiseAward

Green Franchise Award „Martin“ vom Berliner Künstler Albrecht Klink.

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Morgengold Frühstücksdienste Apr 2013

10. Morgengold Jahrestagung: „Wandel erleben – Zukunft gestalten“

Keine Kommentare Branchen-News, Morgengold, Veranstaltungen

Ins Herz des Ruhrgebiets, einer Region stetiger Veränderung, folgten rund 65 Franchise-Partner vom 01. bis 03. März 2013 der Einladung zur zehnten Jahrestagung und Erfa von Morgengold Frühstücksdienste. Unter dem Motto „Wandel erleben – Zukunft gestalten“ stand die zweitägige Veranstaltung in Bochum, deren Fokus vor allem auf dem neuen Marketingkonzept von Morgengold, einem effizienten Führungsstil für wachsende Unternehmensstrukturen sowie den Herausforderungen im Umgang mit den selbstständigen Logistikbeauftragten der Morgengold-Betriebe lag. „Morgengold hat in über 20 Jahren immer wieder den sich wandelnden Marktanforderungen Rechnung getragen und Strategien für weiteres Wachstum entwickelt“, so Jürgen Rudolph und Franz Smeja, geschäftsführende Gesellschafter von Morgengold Frühstücksdienste. „So sind wir auf mittlerweile fast 110 Standorte gewachsen, die in 2012 über 95.000 Haushalte mit 44 Mio. Backwaren aus ca. 150 Handwerksbäckereien beliefert haben. Alleine die Top10-Morgengold-Betriebe beziehen täglich im Durchschnitt rund 4.000 Backwaren (Stand 12/2012) von ihren Lieferanten.“

Erfa13_5 Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Executives Online Apr 2013

Executives Online wächst in Deutschland mit Franchise

Keine Kommentare Branchen-News, Executives Online

Seit 2010 vermittelt Executives Online, eine international tätige Personalberatung für festangestellte Führungskräfte und Interim-Manager aus einer Hand, auch hierzulande hoch qualifizierte Führungskräfte an mittelständische Unternehmen und Konzerne. Das Franchise-Unternehmen ist bereits mit 13 regionalen Standorten am Markt aktiv. Ein Datenpool von über 151.000 Führungskräften ermöglicht den Franchise-Partnern, schnell und passgenau vakante Positionen zu besetzen._W__3162_screenh Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Back-Factory Mrz 2013

„FOCUS“-Ranking: Back-Factory unter den besten Arbeitgebern

Keine Kommentare Back-Factory, Branchen-News

In einem aktuellen Ranking hat das Nachrichtenmagazin „Focus“ „Deutschlands 370 beste Arbeitgeber“ ermittelt. Als einziges Unternehmen der Backbranche wird in dem Focus-Ranking auch die Back-Factory, eine der führenden SB-Bäckereien und Begründer der Backgastronomie mit Sitz in Hamburg, geführt.

Bild 009 Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Back-Factory Feb 2013

Back-Factory: Frische, Qualität und Genuss stehen im Fokus

Keine Kommentare Back-Factory, Branchen-News

Back-Factory, eine der größten Selbstbedienungsbäckereien in Deutschland und Begründer der Backgastronomie, zieht für das Jahr 2012 eine positive Bilanz. So steigerte das Unternehmen seinen Bruttoumsatz um 4,5 Prozent auf rund 94 Mio. Euro (2011: 90 Mio. Euro). Auf bestehender Fläche erlösten die bundesweit rund 130 Back-Factory Shops, die zu 80 Prozent von Franchise-Partnern geführt werden, ein Plus von 4,3 Prozent. Täglich kamen bundesweit mehr als 130.000 Kunden zu Back-Factory, um aus dem Angebot an frischen Backwaren sowie Snacks zu wählen. Als besonders erfolgreich erwiesen sich im vergangenen Jahr zahlreiche Gewinnspiele und Aktionen, die anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von Back-Factory bundesweit veranstaltet wurden.BF_Lounge1 Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen