Back-Factory 27 Jun 2014

Back-Factory eröffnet Konzeptstore in Kassel

Back-Factory

„Vorhang auf“ für die Back-Factory der Zukunft. In der Oberen Königstraße 9 in Kassel präsentiert sich der Begründer der Backgastronomie und Snackprofi für Backwaren jetzt mit dem ersten Konzeptstore am Markt. Auf 320 qm Fläche erwartet die Gäste hier ein neues, backgastronomisches Erlebnis, in dem weitreichende Innovationen in nahezu allen Bereichen umgesetzt wurden – vom Sortiment, über das Storedesign bis hin zur technischen Ausstattung.

BF_Kassel_Backgastronomie1„Trendgesteuerte Innovationen sind für jedes Unternehmen ein Muss. Fünf Jahre nach Einführung des backgastronomischen Konzepts ist es an der Zeit, mit diesem Konzeptstore erneut einen Schritt weiterzugehen und weitere Neuerungen und Konzeptideen einem Praxistest zu unterziehen“, erklärt Peter Gabler, Geschäftsführer der Back-Factory GmbH mit Sitz in Hamburg. „Zum einen möchten wir so unsere Wahrnehmung als Snackprofi bei den Gästen weiter steigern. Als Begründer der Backgastronomie gilt es zum anderen, Wettbewerbsvorteile zu sichern und Umsatzpotenziale im Außer-Haus-Verzehr weiter zu nutzen.“

So bietet Back-Factory in Kassel ein erweitertes Angebot an frisch zubereiteten Backsnacks wie belegte Bagels und Hot Ciabatta, aber auch Salate und Joghurt-Variationen. Auch neue Snack-Kreationen und Produkte für den schnellen Genuss zwischendurch sowie Verpackungskonzepte werden in Kassel getestet, bevor sie dann in allen der bundesweit rund 120 Standorte erhältlich sein sollen. 60 Sitzplätze stehen den Gästen dabei für den Verzehr vor Ort zur Verfügung. Neben Snacks gibt es zudem eine noch größere Auswahl an kalten Getränken sowie Kaffeespezialitäten.

Trendkonzept zum Verweilen

Zudem setzt Back-Factory in Kassel auf ein neues, trendiges Gestaltungskonzept: Elemente aus dem Fabrikbau werden dabei mit naturbelassenen, hochwertigen Materialien wie Holz und Stein kombiniert. Die Möbel wurden aus aufbereiteten Gerüstbohlen gebaut. Das Beleuchtungskonzept aus Steh- und Wandleuchten und indirektem Licht sowie Wohnaccessoires wie Vorhänge und Bilderrahmen sorgen für ein gemütliches Ambiente, das Gäste zum Verweilen einlädt. Bei der Farbgebung sorgen helle Grau- und Weißtöne mit farblichen Akzenten in Rot für einen frischen, modernen Anstrich.

Innovativ zeigt sich die Back-Factory auch bei der technischen Ausstattung. So kommen innen wie außen große, hochformatige Displays zum Einsatz, die zentral mit Werbebotschaften bespielt werden können. Neue Wege geht die Back-Factory darüber hinaus bei der Warenpräsentation: Neu gestaltete Module erlauben den Gästen einen bequemeren Zugriff auf die Snacks. Zugleich betont die Back-Factory damit ihren Wandel vom Bäcker zum Snacker.

Fünffache Fläche

Bereits seit 2003 ist Back-Factory in Kassel in der Oberen Königstraße vertreten. Rund 50.000 Gäste werden hier monatlich begrüßt. Mit Eröffnung des neuen Konzeptstores zieht die Back-Factory von ihrem bisherigen Standort ein Haus weiter auf eine neue, deutlich größere Fläche. „An diesem hochfrequenten Standort verfügen wir jetzt über die fast fünffache Fläche – ideale Voraussetzungen, um diesen ersten Konzeptstore zu realisieren und damit das Snacking-Erlebnis für unsere Gäste weiter auszubauen“, so Gabler weiter.

Tags:
Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Back-Factory
Related Posts
Keine Rückmeldung zu “Back-Factory eröffnet Konzeptstore in Kassel”

Hinterlasse ein Kommentar