Archiv für Mai, 2015

Home Instead Mai 2015

Als „Bestes junges Franchise-System“ nominiert

Keine Kommentare Home Instead

Für seine Aufbauleistung nominiert der Deutsche Franchise-Verband (DFV) Home Instead Seniorenbetreuung erneut als „Bestes junges Franchise-System“. Seit 2011 bietet Home Instead führungserfahrenen Managern die Chance, ihr eigenes Unternehmen im Zukunftsmarkt der Seniorenbetreuung zu starten. Inzwischen zählt das Newcomer-System 29 Franchise-Partner.

Köln. Seit 2011 setzt Home Instead bei seiner Expansion auf Franchise – inzwischen ist der weltweite Marktführer in der stundenweisen Seniorenbetreuung zu Hause an 20 Standorten bundesweit vertreten. Für diese erfolgreiche Aufbauleistung wurde Home Instead jetzt vom Deutschen Franchise-Verband (DFV) als eines von zwei Unternehmen als „Bestes junges Franchise-System 2015“ nominiert. Als einziges Franchise-System im DFV wurde Home Instead damit bereits zum zweiten Mal in Folge ausgewählt. „Wir freuen uns sehr über die erneute Nominierung. Sie bestätigt uns darin, mit Home Instead auch hierzulande sowohl in der Seniorenbetreuung als auch im Franchise ein erfolgreiches und zukunftsweisendes Konzept etabliert zu haben“, so Jörg Veil, geschäftsführender Gesellschafter von Home Instead in Deutschland, bei der feierlichen Preisverleihung am 12. Mai 2015 in Berlin im Rahmen des DFV-Franchiseforums. „Gut aufgestellt, wollen wir unsere Präsenz am Markt so in den nächsten Jahren weiter deutlich ausbauen.“

Neun weitere Eröffnungen bereits in Planung

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Town & Country Haus Mai 2015

Quereinsteiger mit überdurchschnittlich erfolgreichem Start

Keine Kommentare Partnerinterview, Town & Country

Dem Saarbrücker Unternehmer Peter Neufang ist als Quereinsteiger ein überdurchschnittlich erfolgreicher Start im Hausbaumarkt gelungen. Als Franchise-Partner von Town & Country Haus hat er in den ersten beiden Jahren im Landkreis Trier-Saarburg bereits 32 Familien ermöglicht, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen.

Für die erfolgreiche Gründung und die außerordentliche Leistungen im Unternehmensaufbau wurde der Saarbrücker Unternehmer Peter Neufang jetzt vom Deutschen Franchise-Verband (DFV) für den „DFV-Gründerpreis für Franchise-Nehmer“ nominiert. Der Preis wurde auf dem diesjährigen Franchise-Forum in Berlin am 12. Mai 2015 im Rahmen einer feierlichen Gala verliehen – Peter Neufang hatte es als einer von insgesamt drei Franchise-Partnern in die engere Wahl geschafft.

„Wir gratulieren Peter Neufang ganz herzlich zu dieser Nominierung, die Ergebnis der ausgezeichneten Entwicklung seines Unternehmens ist“, erklärt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus. „Als Vollblutunternehmer und Quereinsteiger im Hausbau hat sich Peter Neufang innerhalb von nur zwei Jahren in seinem regionalen Markt etabliert und die Weichen für weiteres, nachhaltiges Wachstum gelegt – damit ist er auch ein Vorbild für andere, die den Schritt in die Selbstständigkeit gehen wollen.“

 

Weiterlesen

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Home Instead Mai 2015

Home Instead wächst mit neuen Franchise-Partnern

Keine Kommentare Home Instead

Home Instead hat im April 2015 weitere vier Franchise-Verträge abgeschlossen. Ab Herbst 2015 wird der weltweite Marktführer in der stundenweisen Seniorenbetreuung zuhause dann auch in Chemnitz, Freiburg im Breisgau, Groß-Gerau sowie in Schweinfurt vertreten sein. Die Zahl der Franchise-Partner wächst damit auf insgesamt 29 Franchise-Partner bundesweit. 20 Betriebe – darunter auch der Kölner Betrieb – sind bereits am Markt aktiv, für insgesamt zehn Betriebe laufen derzeit die Eröffnungsvorbereitungen.

Jörg Veil (geschäftsführender Gesellschafter Home Instead) mit den neuen Franchise-Partnern Frank Geier (Schweinfurt), Hanspeter Wöhrlin (Freiburg im Breisgau) und Harald Dauth (LK Groß-Gerau).

Jörg Veil (geschäftsführender Gesellschafter Home Instead) mit den neuen Franchise-Partnern Frank Geier (Schweinfurt), Hanspeter Wöhrlin (Freiburg im Breisgau) und Harald Dauth (LK Groß-Gerau).

Spezialisiert auf die stundenweise Seniorenbetreuung zuhause bewegen sich Home Instead Betriebe in einem enormen Wachstumsmarkt. „Mit unserer Dienstleistung schließen wir eine wichtige Versorgungslücke – zwischen den auf Behandlungspflege spezialisierten ambulanten Pflegediensten und den pflegenden Angehörigen, die häufig überlastet sind“, erklärt Jörg Veil, geschäftsführender Gesellschafter von Home Instead. Bundesweit werden über 1,8 Millionen Pflegebedürftige von ihren Angehörigen versorgt.

Die Dienstleistung von Home Instead umfasst insbesondere die persönliche Betreuung, Unterstützung im Haushalt, Grundpflege sowie die Alltagsbegleitung. Erbracht wird sie von ortsansässigen Betreuungskräften unter der Anleitung von Pflegefachkräften. In regelmäßigen Schulungen z.B. in Bezug auf den Umgang mit Demenzerkrankten werden die Betreuungskräfte auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Art und Umfang des Einsatzes erfolgt flexibel nach den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen. Dabei verfügen sämtliche Betriebe über eine volle Pflegekassenzulassung, so dass die Leistungen mit den Pflegekassen abrechenbar sind.

Dienstleistungskonzept für Führungskräfte

Rund vier Monate dauert es für neue Franchise-Partner, bis die Vorbereitungen zur Eröffnung abgeschlossen sind. Neben der Beantragung der Pflegekassenzulassung stehen in dieser Phase auch die Personalsuche und Einrichtung der Büroräume auf der Agenda. „Unser zukunftsweisendes Dienstleistungskonzept eignet sich besonders für Führungskräfte mit Personalverantwortung, die ein eigenes, werthaltiges Unternehmen aufbauen möchten“, erklärt Jörg Veil. „Als Franchise-Zentrale unterstützen wir unsere Partner dabei mit umfangreichen Dienstleistungen – von der Eröffnungsplanung über die EDV-gestützte Betriebsführung bis hin zu einer persönlichen Betriebsberatung.“ Nach der zweijährigen Aufbauphase liegt der durchschnittliche Umsatz pro Betrieb bei gut 500.000 Euro.

Teilen
Ihren XING-Kontakten zeigen